Heike Hiestermann Bestattungen in Hamburg Abholung von Kleidung

Sie sind am Anfang in einem enormen Schockzustand. Sie können nicht begreifen, was wirklich passiert ist. (1. Trauerphase) Sie denken vielleicht, dass ihr geliebter Angehöriger irgendwann zurückkommt. Doch langsam begreifen Sie die Situation.

Sie müssen die Bestattung planen und wollen dabei nichts falsch machen. Sie funktionieren bei allen anstehenden Erledigungen. Doch dann kommt der Termin der Beerdigung immer näher. In diesem Moment werden Sie überflutet von den verschiedensten Emotionen.

(2. Trauerphase) Nach der Beerdigung wird plötzlich alles sehr real. Ihr geliebter Angehöriger kommt wirklich nicht mehr zurück. Doch die Kleidung hängt immer noch in seinem Schrank. Alles riecht nach ihm. Sie haben diesen Geruch anfangs gebraucht.

Nun wollen Sie es nicht mehr sehen, riechen etc. (3. Trauerphase) Sie nehmen sich selbst wieder wahr und begreifen, dass sie etwas verändern müssen. Sie fangen langsam an, sich von Dingen zu trennen.

Wir helfen Ihnen dabei.

Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen bzw. in die Wohnung des Verstorbenen und nehmen die aussortierte Kleidung mit. Wir übergeben die Kleidung an den Arbeiter-Samariter-Bund, der die Kleidung in arme Länder spendet.

Sie können sich also sicher sein, dass ihre Kleidung an den Bestimmungsort geliefert wird.

Sie haben somit einen wichtigen Schritt für die Verarbeitung Ihrer Trauer getan und gleichzeitig bedürftigen Menschen damit geholfen. Rufen Sie unser Bestattungsunternehmen in Hamburg an, wenn Sie wollen, dass wir vorbeikommen, um die Kleidung Ihres Verstorbenen abzuholen.

Trauerarbeit bedeutet auch eine Neuorientierung. (4. Trauerphase) Sie haben sich von allem getrennt, was Sie schmerzlich an den Verlust erinnern kann und akzeptieren Ihre neue Lebenssituation. Ihr geliebter Angehöriger hat einen festen Platz in ihrem Herzen, aber Sie fangen wieder an, am Leben teilzunehmen.

Es ist nicht immer, wie in der oben beschriebenen Situation. Denn jeder Mensch trauert anders, jeder Mensch zeigt andere Gefühle und Emotionen in solch einer Situation. Andere brauchen Hilfe bei der Trauerbewältigung. Andere Menschen kommen mit der Trauer allein zurecht.

Eins steht fest, der Verlust eines Menschen, ist ein sehr sensibles Thema und damit sollte auch entsprechend umgegangen werden. Wir begleiten Sie und helfen ihnen nachhaltig durch diese extreme Situation. Rufen Sie uns an, zu jeder Zeit. Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen.

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen zu unseren Leistungen und unserem Unternehmen nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder nutzen unsere Telefonnummer: 040/60003226